Wind im Wald

Der Windpark „Breitenbach“ wurde im Dezember 2017 im hessischen Breitenbach am Herzberg in Betrieb genommen. Es handelt sich um einen Waldstandort im Mittelgebirge. Das Projekt wurde seitens der Grünwerke eigenständig geplant und umgesetzt.

Die drei Anlagen des Typs GE 2.75-120, mit insgesamt 8,25 MW Leistung, erzeugen pro Jahr grünen Strom für rund 6.000 Haushalte und sparen somit jährlich 16.000 Tonnen klimaschädliches CO2 ein.
Den Standort selbst prägen Nadelwald und starke Steigungen. Dementsprechend aufwändig waren die notwendigen Untersuchungen und Planungen für den Erhalt der Baugenehmigung. Das Meistern der technischen und planungsrechtlichen Anforderungen war ein besonderer Erfolg.
Als Ausgleich für die etwa 3 Hektar in Anspruch genommene Fläche, wurden über 10 Hektar dem Naturschutz gewidmet und somit Lebensräume für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten aufgewertet.

Nehmen Sie Kontakt auf

Ihre Ansprechpartner